Telefon: 04542 - 830443| Fax: 04542 - 829741

Inhouse-Kurs in Waldshut

Vom 24. bis 24. November 2017 stellten sich 18 Teilnehmer der Rettungsdienstbereiche DRK Waldshut-Tiengen, DRK Bad Säckingen, DRK Rheinfelden und DRK Lörrach, sowie 2 externe Teilnehmer beim Inhouse - Kurs in Waldshut den Aufgaben der modernen Traumaversorgung. In den vielen praktischen Übungsszenarien konnten die Handlungsabläufe trainiert und vertieft werden. Am Freitag hatten die  Teilnehmer in den praktischen Szenarien eine tolle Unterstützung durch 2 Notsan-Schüler und einer Rettungssanitäterin, welche als Mimen das Lernerlebnis noch realer gestallteten. Wir danken den Verantwortlichen der Ausbildung in Waldshut für Ihren Einsatz und gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmern.

500. ITLS Kurs in Deutschland

500. ITLS Kurs in Deutschland an der Berliner Feuerwehr- und Rettungsdienst-Akademie
 
Am 11. und 12. November 2017 fand an der BFRA der 500. Kurs von ITLS Deutschland statt. Die 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden vom Schulleiter der Rettungsdienstakademie der Berliner Feuerwehr sowie Mitgliedern des Vorstandes und des Beirates von ITLS Germany e.V. begrüßt.
Während der zwei intensiven Fortbildungstage brachten sie sich traumatologisch auf den aktuellen Stand und übten ausgiebig in Kleingruppen. Elf Instruktorinnen und Instruktoren aus ganz Deutschland und Österreich sorgten für einen gelungenen Kurs.
Die Teilnehmerschaft setzte sich aus Notärztinnen und Notärzten, die für die Berliner Feuerwehr tätig sind, Notfallsanitätern und Rettungsassistenten der Lehrrettungswache Mitte sowie des Malteser Hilfsdienstes, präklinisch tätigem ärztlichen Personal der Universitätsklinik Greifswald und weiteren zugereisten Interessierten zusammen.
Abschließend wurde jeweils eine schriftliche sowie praktische Prüfung abgelegt, um das international gültige ITLS Zertifikat zu erlangen.
 
Wir gratulieren den erfolgreichen Kolleginnen und Kollegen und freuen uns schon heute auf die nächsten 500 Kurse in Deutschland.

NotSan-Warm-Up in Schwaben

Am vergangenen Wochenden startete der erste von drei Inhousekursen über das ITLS-Trainingszentrum des BRK-Bezirksverband Schwaben am Kursort Donauwörth. Zusammen mit motivierten Teilnehmen aus dem Kreisverband Nordschwaben trainierten wir die Versorgung von Traumapatienten anhand des ITLS-Algorithmus zur Vorbereitung auf die NotSan-Ergänzungsprüfungen. Am Ende des Kurses konnten alle Teilnehmer Ihr international gültiges Zertifikat entgegennehmen. Herzlichen Glückwunsch!

ITLS im Zeichen des Star of Life in Niederbayern

Am Wochenende des 29.09./01.10.17 waren wir wieder im Zeichen des Star of Life in Niederbayern unterwegs und trainierten mit Notärzten und Rettungsdienstmitarbeitern im BRK-Kreisverband Straubing-Bogen sowie Insturktoren aus Süddeutschland und vier Kollegen des Österreichischen ITLS-Chapters die strukturierte Traumaversorgung. Am Ende der zwei spannenden und intensiven Tage konnten alle Teilnehmer Ihr international gültiges Zertifikat entgegennehmen. Herzlichen Glückwunsch!

ITLS Advanced-Provider-Kurs zum Michaelimarkt in Schwabmünchen

Am 23./24.09.17 fand mitten im regen Treiben des Michaelimarktes ein weiterer ITLS Advanced-Provider-Kurs an der Bildungsstätte des BRK-BV Schwaben in Schwabmünchen statt. Teilnehmer aus Unterfranken, Oberbayern, Schwaben und dem Allgäu bildeten sich zwei Tage lang in der standardisierten Traumaversorgung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen fort.
Auch der zwischenmenschliche Austausch kam bei einem gemeinsamen Abend im Festzelt mit anschließendem Besuch diverser Fahrgeschäfte und Karussells nicht zu kurz.
Nach einem anstregenden, aber spannendem und lehrreichen Wochenende konnte allen Teilnehmern ihr drei Jahre international gültiges Zertifikat überreicht werden.

Kontakt

ITLS Germany e.V.

Deutenbacher Straße 1

90547 Stein

Mail: info@itrauma.de
Tel:  04542 / 830443
Fax:  04542 / 829741

 

 

 

 

Unterstütze uns